FRUNZ

Berufsintegration


Gemeinsam auf die Zukunft bauen

Für arbeitslose Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen kommen nach fünf respektive sieben Jahren Aufenthalt in der Schweiz die Wohngemeinden für die Sozialhilfe auf.

Um dem Fachkräftemangel in produzierenden Unternehmungen entgegenzuwirken, bilden wir gemeinsam Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen zu qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus und helfen mit, die Staatskassen unserer Region zu entlasten.

Bild Schema zwei

Eine gute Idee, die Menschen integriert in Kooperation mit der Stadt Baden, den Sozialen Diensten, dem KANTON AARGAU und dem Amt für Migration und Integration.

Download Flyer Stadt Baden Webseite

realisiert 2016 PixTec® Informatik